side LÖwin.g...: Tutorial... Ein Mützerl...Kreatives für Kreative

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Tutorial... Ein Mützerl...

... fürs Jackerl.

Zu meiner "F" Jacke habe ich mir jetzt noch schnell eine Mütze gestrickt bevor es wieder kalt wird.

... von vorne...





... von hinten...


Das Muster ist ähnlich der Mütze für den großen LÖwen. Diesmal aber einfärbig, weil die Wolle an sich ja schon meliert ist.

MATERIAL:      
MILLE II ( 50%Wolle, 50% Acryl) von Lana Grossa, LL 55m / 50g
100g in pink-neon-meliert
Spielstricknadeln Nr. 6

GRUNDMUSTER:  (Raport)
5 Runden linke Maschen
3 Runden rechte Maschen

MASCHENPROBE:
        12 Machen und 27 Runden = 10cm x 10cm
        mit Nadeln Nr. 6

BERECHNUNG:
        Kopfumfang 58cm - 2cm (Dehnung) = 56cm

        12M = 10cm à  56 x 1,2 = 67,2 = 66M*) Anschlag
                   *)  durch 6 teilbar ist ideal für die Abnahme am Schluss

ANLEITUNG:

66M anschlagen und auf 4 Nadeln verteilen ( 2x 16M, 2x 17M)

31 Runden im Grundmuster stricken

In der 32. Runde alle 11Meinen Kontrastfaden einlegen, dann immer vor diesem Kontrastfaden 2 Maschen im Muster zusammenstricken.

Die ersten 6 Abnahmen erfolgen in jeder 3.Runde, bis nur mehr 30 Maschen
vorhanden sind, danach in jeder 2.Runde abnehmen. 

Wenn nur mehr 6M übrig sind, Faden abschneiden und durch die Maschen 
ziehen.

FERTIGSTELLUNG:
        Fäden vernähen 

Wenn ihr die Mütze mit Fleece füttern wollt, findet ihr hier eine Anleitung, ob ich das bei dieser Kappe mache, weiß ich jetzt noch gar nicht... sie fühlt sich so fein an.


Viel Spaß beim Nachmachen




Verlinkt bei: RumsCreate in Austria, HOT 
 

8 Kommentare:

  1. Ach wie schön!
    Bin auch gerade wieder am Häkeln.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch genadelt und vorzüglich getragen! Perfekt für dich gemacht!
    Die Mütze ist klasse!

    Herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Du hast Recht - so langsam sollten wir uns an den Gedanken gewöhnen, dass der Winter vor der Tür steht. Die Mütze ist jedenfalls klasse geworden.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Klingt einfach - aber schnell gestrickt... sicher nicht bei mir ;-)
    Steht dir gut!!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön! Ich beneide dich für`s strick-talent! Ich bin eine begeisterte häklerin aber beim stricken verkrampfe ich mich so, dass es ein albtraum wird...also respekt, und viel freude mit deiner mütze!
    liebe grüße, illa

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, deine Wurm-Haube!
    Von wegen Füttern mit Fleece: Ich hab in irgendeinem Handarbeitskatalog (B*ttinette?) Fleecestreifen zum Reinnähen in Hauben gesehen. Der Preis war irre, aber die Idee, nur eine Art Fleece-Stirnband innen reinzunähen, finde ich mindestens eine Überlegung wert.
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Teil! BirgitSchatz!

    Kommt genau richtig - Ich brauch auch noch 'ne schöne Mütze...denn ich hab an meiner auf Island so lange rumgezoppelt, bis ich einen fast unschichtbaren Gummifaden erwischt hab und das der Anfang eines unglaublichen Chaos war....und das Ende der Mütze....
    Danke für deine schöne Anleitung!
    In deinem Post der LÖwenmannMütze hab ich auch schon ganz begeistert geluuuuschert!

    Habt ein schönes Herbstwochenende
    Schnurrend Grüße
    Gabi

    P.S. Schau mal bei mir vorbei...da gibt es WAS zu fangen.....
    >>> http://stich-schlinge.de <<<

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit!
    Ich muss dir jetzt ein Lob aussprechen für die Anleitung. In letzter Zeit hab ich einige Strick und Häkelanleitungen benützt und ich dachte mir schon mit der Zeit ich bin zu Blöd um nach einer Anleitung zu arbeiten. Egal ob die Anleitungen gratis waren oder ob ich die gekauft habe. Besonders hab ich mich bei denen geärgert die ich gekauft habe.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich irrsinnig über jeden Kommentar ...
auch Löwen können schnurren !!!