side LÖwin.g...: 2016Kreatives für Kreative

Samstag, 31. Dezember 2016

Dienstag, 13. Dezember 2016

Plotterfreebie Weihnachtskärtchen

"Jetzt, wo ich doch stolze Plotterbesitzerin bin, möchte ich auch selbstgemachte Kärtchen als Paketanhäger haben." Dachte ich und durchforstete dann sämtliche Anbieter nach ensprechenden Angeboten. Und weil ich nichts fand, was dem Bild entsprach, das ich im Kopf hatte, machte ich mir meine eigenen Kärtchen.


Die Kärtchen sind zweigeteilt.. im Hintergrund ein einfärbiger Karton und im Vordergrund die Sternderln und Platz um einen Namen zu schreiben.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Tutorial - Masche (Schleife) in Wunschbreite

Es hilft nix, ich kann halt auch nicht ganz aus meiner Haut. Und dann kommt meine Monk'sche Seite in den Vordergrund, oder besser gesagt, der Ingenieur in mir bekommt die Oberhand über die LÖwin.
So geschehen berim Adventkranz dekorieren, da mussten einfach alle Mascherln gleich breit, wie die Kugerln sein.... ja und natürlich wunderschön gebunden... das versteht sich eh von selbst




Jetzt gibt es unzählige Anleitugen, wie man winzig kleine Schleifchen über Gabeln bindent. Das funktioniert ganz wunderbar, aber sie sind eben winzig klein. Da dachte ich mir, das muss ich auf meine Wunschgröße ändern. Das geht im Grunde ganz eifach

Montag, 5. Dezember 2016

Meine E-Books für einen guten Zweck

Aus den Anleitungen die ich für das Nähheft schrieb, machte ich auch zwei E-Books. Anlässlich meines Besuches bei der Hausmesse von Karlotta Pink habe ich beschlossen, die Anleitungen für jeweils, den Zweck zu spenden, der regional zu den verwendeten Stoffen passt.


Damit gehen alle Einnahmen aus dem Duftstern Sirius an NGO Krishna (Indien) und die von Mina Rasselmonster an Airvillekulla (Südafrika)

Freitag, 11. November 2016

Ausgelost... Mina und Sirius

Ich mach es diesmal kurz und schmerzlos. Gezogen hat das LÖwenmädchen folgende Lose


Dienstag, 8. November 2016

Neuer Tischläufer

Vor dem Sommer habe ich dir einen Tischäufer gezeigt, bei dem ich das Muster zum Teil appliziert habe. Diesmal machte ich etwas ganz anderes. Einfacheres?


Die Kollektion "Reel Time" by Zen Chic for Moda fabrics ist mich regelrecht angesprungen, weil die Farben so gut in unser Haus passen. Ich konnte mich nur durch den Kauf einer Jelly Roll retten. Phuuh :D

Montag, 7. November 2016

Artischocke...

... habe ich bisher nur mit Sauce Hollandaise wahrgenommen.

Dabei schmeckt mir das nicht einmal besonders, bzw. verstehe ich nicht, was für ein Hype darum betrieben wird. Als ich am Straßenrand die großen Halloween Kürbisse kaufte, nahm ich auch eine Artischockenblüte mit.


Sie sah sehr, naja, vertrocknet aus, jedoch sehr stylisch und auf jedem Fall zum Herbst passend.

Freitag, 4. November 2016

Gewinnspiel zur Veröffentlichung...


Ich hab so eine Freude, dass zwei der schönen Ideen meiner Tochter dem LÖwenmädchen nun auch in einer Zeitschrift veröffentlicht werden. Für den tollen Blog Kindeleicht und Schön sind ja bereits Anleitungen wie Puppenbettwäsche und Serviettentechnik auf Textil entstanden.
Wir hatten mit der Sache eine Menge Arbeit und doch hat es Spaß gemacht. Verdient haben wir daran nichts, aber ich habe mir zwei Hefte vom Verlag ausbedungen, die ich jetzt verlosen möchte.


Aber du kannst nicht nur das Heft gewinnen, denn es ist mir noch ein bisserl Material übrig geblieben.

Mittwoch, 2. November 2016

Die Schweiz hat was

Als Tirolerin bin ich Berge gewohnt und ja, auch bei mir zuhause ist es schön. Was in meiner Heimat aber echt abgeht, sind die Seen. Hier habe ich beides gefunden und dann war ja auch noch so ein Traumwetter.


Hierhin hat mich ja die Hausmesse von Karlotta Pink gezogen. Da Einsiedeln ja nicht so arg weit weg ist, konnte ich nicht widerstehen und bin hingefahren. Und ich habe es nicht bereut - eh klar.

Freitag, 28. Oktober 2016

Sirius der Duftstern

Während du diesen Post liest, sitze ich schon im Zug auf dem Weg nach Einsiedeln in der Schweiz. Dort, im Atelier von Karlotta Pink, finden schon die ganze Woche diverse Workshops statt. Heute und morgen ist zudem noch Hausmesse und wenn ich schon bis jetzt keine Zeit hatte, das kann ich  mir nicht entgehen lassen. Außerdem freue ich mich unglaublich Ines und Stefanie von SO! Pattern endlich wieder zu treffen.

Bei der Gelegenheit möchte ich euch noch das zweite Projekt vorstellen, das für die Zeitschrift "Nähen mit Mama" entstanden ist. (Gestern habe ich dir ja schon Mina das Rasselmonter gezeigt) Auch dafür hat mir Karlotta Pink ganz wunderbare Stoffe gespendet. Diesmal sind es wunderbare Sarong Stoffe die mit ihrem Glanz und den wunderschönen Farben betören.


Die Idee stammt auch diesemal ganz alleine von meinem LÖwenmädchen und ich durfte das nur für die Zeitschrift nacharbeiten.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Mina das Rasselmonster

Als ich Anfang letzter Woche nach 82 Tagen Blogabstinenz ein Lebenszeichen von mir gab, fragte ich, was euch von all den Dingen, die üer den Sommer entstanden sind, am meisten interessiert. Und das größte Echo bekamen die "Viecher".


Es ist jetzt schon zwei Jahre her, als meine Großnichte auf die Welt kam und ich nähte damals eine kleine Babykombi. Das LÖwenmädchen allerdings hat sich voll ins Zeug gelegt.

Montag, 24. Oktober 2016

Die etwas andere Geburtstagsparty...

... wird eine Halloween Party

Mein LÖwenmädchen wird am Freitag zwölf (!) Jahre alt und heuer hätte es keine Geburtstagsparty geben sollen. Tja, wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre. Es ist nämlich so, dass ich ausgerechnet an ihrem Geburtstag nach Einsiedeln in die Schweiz fahre zu Karlotta Pinks Hausmesse.
Eh klar, dass ich erst gefragt habe ob das für mein Töchterchen okay ist und so ist im Gegenzug die Zusage zur Party gekommen. 
Mit meinem neuen Plotter konnte ich mich da erst mal heftig austoben. Die Einladungskarten wurden bereits verteilt, also kann ich sie dir auch hier zeigen.

Es hat schon ein paar Fehlversuche gegeben, aber das brauche den alten Plotterhasen nicht zu erzählen, auf was man alles achten muss.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Traumkleid



Ein Traumkleid ist nicht etwa das kleine Schwarze oder die neueste Kration von Carl Lagerfeld… Nein weit gefehlt… 

Und wer ist nicht besser dazu geeignet gute Laune zu verbreiten... ja richtig... die Minions. Ich liebe sie, meine Tochter liebt sie, meine ganze Familie liebt sie und du vermutlich auch.
Da ist mich doch tatsächlich dieser Jersey ganz unverschämt in Anitas Grinsesternladen in Innsbruck angesprungen (so aus dem Hinterhalt - ehrlich, ich konnte mich nicht wehren).
Dass mein LÖwenmädchen mit so einem Stoff nicht ins Gymnasium gehen will, liegt auf der Hand, aber ein Nachtkleid geht doch immer.

Montag, 17. Oktober 2016

Wieder da... was über den Sommer gschah...

Zusammenfassung in 200 Wörtern

Grundsätzlich war ich sehr tätig, um nicht zu sagen umtriebig, in den vergangenen 82 Tagen. Ich fand nur keine Zeit um neue Posts zu schreiben.
Jetzt, wo ich genauer darüber nachdenke, muss ich feststellen, dass ich doch so einiges genäht habe. Auf die Schnelle fallen mir zwei Röcke, zwei Shirts, eine Schildkröte (zusammen mit dem Löwenmädchen), zwei Polster, ein Tischläufer Quilt, ein Nachtkleid, zwei Tischläufer Quilt Tops, eine Jacke und eine Tunika ein. Außerdem habe ich  zwei Anleitungen für ein Nähheft (Erscheinungsdatum 5.11.) geschrieben und ein paar PP Vorlagen erstellt.
 

Vier verschiedene Reisen führten mich nach Italien, Spanien und zweimal nach Deutschland.

Dienstag, 28. Juni 2016

Tischläufer...

... gequiltet und appliziert

Weil ich mich über das Kurven nähen noch nicht so recht 'drüber getraut habe, wurde das Muster kurzerhand appliziert.

Dienstag, 21. Juni 2016

Paper Piecing Download...

... Regenbogen Polster

Meine Instagram Verfolger haben ihn ja schon gesehen, damals als schon einmal die Sonne schien. Na, vielleicht hat die Sonne damals mein Regenbogendesign persönlich genommen und ich bin womöglich Schuld an dem Dauerregen. Wie auch immer ab heute soll die Sonne wieder scheinen und ich kann mein Kissen wieder auf die Terrasse legen.



Na, macht sich doch wirklich gut, auf den langweilig weißen Überzügen (daran könnte ich auch einmal was ändern)

Dienstag, 14. Juni 2016

KSW #1 Österreich...

Susi in London

Geraldines Idee eine Kreative Stoff Verwertung - kurz KSW - erstmalig in Österreich zu veranstalten fand ich genial. Anfang Mai wurde sie dann auch umgesetzt und die Stoffe verschickt. Durch Create in Austria war ich ja ein bisserl mitbeteiligt, hatte aber keine Ahnung, was da kommt. (Ich wollte es auch nicht wissen - wenn schon, denn schon) Ich finde es ist von der Art her ein richtiger "Geraldine Stoff".
Mit Rot und Blau konnte ich erstmal gar nix anfangen, ...bis, ja bis ...  mein Töchterchen von der Schule heimkam und flötete "Hach ist der schön! Ist der für mi-ich?" Dackeblick ... Wimpergeklimper ... Strahlelächeln.... usw. Das volle Programm eben!
Und weil mir dann so spontan der Geistesblitz kam, WAS ich nähen werde habe ich gleich "Ja" gesagt.



Eine Susi wollte das LÖwenmädchen nämlich schon lange und dieser eher dünne Stoff, ist perfekt für die Kellerfalten geeignet.

Montag, 13. Juni 2016

Es muss nicht immer Schneiderei sein...

Weibliche Welt 2016

Am Samstag war ich in Hall, Innsbrucks durch ihr Salz bekannten Nachbarstadt. Viel zu selten bin ich dort, obwohl ich das kleine Städtchen wirklich sehr liebe. Zum Glück trotzte ich dem Wetter und fuhr schon am frühen Vormittag hin (vermutlich auch deswegen, weil ich es auf FB schon angekündigt hatte)
Was soll ich sagen, na einfach drei Worte:
Es war toll!


Das Wetter war leider wenigr toll und daher auch das Fotografieren etwas schwierig, aber ein paar Bilder sind sich ausgegangen und viel VIEL Zeit zum plaudern, schauen, kaufen, staunen, freuen, ... ich war an vielen Ständen, aber längst nicht bei allen, leider.

Donnerstag, 9. Juni 2016

KSW #1 Österreich Teaser...

... das muss jetzt einfach doch sein :)

Viel gibt es natürlich nicht zu sehen, aber es ist ja nicht mehr lange bis zum 14. Juni ... und ich bin mächtig stolz, dass ich schon sooooo früh fertig bin.


Den Stoff kennst du ja, aber das drumherum, wird erst in fünf Tagen gezeigt.

Dienstag, 7. Juni 2016

Siebdruck und Nähwahn...

Ich kann es einfach nicht lassen... als reiselustige LÖwin bekannt, fuhr ich zu "Alles Näht 2016" in die Werft Korneuburg. Die Eintrittskarte habe ich von Geraldine übernommen, die Terminkonflikte hatte, und wusste erst gar nicht wie die ganze Veranstaltung abläuft. Mit der Zeit war klar... aha... viele VIELE und noch mehr Nähwütige treffen sich, um gemeinsam in einer großen Halle vor sich hin zu nähen bzw. an diversen Workshops teilzunehmen. Jeder nimmt seine Maschinen, Stoffe, Ideen, Zuschnitte, etc. mit und werkelt an seinem Projekt. 

Mir war der Aufwand zu groß die Nähmaschine wieder mit dem Zug mitzunehmen. Bei meinem ersten diesbezüglichen Versuch musste ich feststellen, dass ein Zugeise mit Nähmaschine mindestens genauso unentspannt ist, wie mit einem Kleinkind. Also blieb die Nähmaschine daheim und Claudia erklärte sich bereit, die ihre mit mir zu teilen. Ich nahm ein PaperPiecing Vorlage mit und habe es geschafft drei Nähte zu machen. Zwei musste ich wieder auftrenn, weil ich so unkonzentriert war. Ich bin einfach ein ein "FürMichAlleineNäher" eine "EntspannungsNäherin". Aber ich habe trotzedem etwas Tolles gemacht...


Ich hatte viel Material zum Bedrucken dabei, aber letztendlich festgestellt, dass das Siebdrucken ein Riesenaufwand ist. Aber einer der sich allemal lohnt. Ich kann dir echt empfehlen, so einen Workshop auch einmal zu machen.

Donnerstag, 2. Juni 2016

Das Glück hält an ... Schneiderei Markt

Es mag zwar der allererste Überschwang vorbei sein und doch hält das gute Gefühl an. Irgendwie bin ich beschwingter, kreativer und energiegelandener... und das kann ich auch gut brauchen, denn morgen geht es wieder nach Wien zu Alles Näht am Samstag. Aber darüber erzähle ich nächste Woche.

Ich möchte dir jedoch nicht vorenthalten, was ich noch alles beim Schneiderei Markt entdeckte bzw. welch interessante Menschen ich kennen lernte.



Mittwoch, 25. Mai 2016

Glücksoberflow beim 1.Schneiderei Markt...

... oder wie zwei Schokomarmeladinger auszogen die Welt der Schneiderei zu erkunden
(Teil 1)


Als ich die Einladung bekam, wusste ich erstmal nicht recht was ich mir darunter vorstellen soll. Ich habe mich dann durch die verschiedenen Internetadressen geklickt und mich eingelesen in die Seiten der Anbieter und Vortragenden. Oh, da wurde mein Interesse dann voll geweckt. Am Ende wusste ich schon sehr konkret: Das möchte ich mir genauer ansehen, jenes muss ich angreifen und welche Fragen noch offen sind, damit ich mir ein Bild davon machen kann.
Ganz toll und überall spürbar war diese gegenseitige Wertschätzung. Ich bin ja ein nähtechnischer Laie und mehr oder weniger Autodidakt. Das was ich vor vielen, vielen Jahren im Mädchengymnasium gelernt habe, schlummert schon noch in mir und ist durchaus abrufbar, aber letztendlich habe ich mir, die meisten Dinge über Videos, Anleitungen, etc. aus dem Internet angeeignet. Und dann stehst da und bist mit den Profis konfrontiert.

Freitag, 22. April 2016

Nähen ist mein Hobby..

... und doch manchmal auch mühsam.

Ich nähe... ich nähe gerne... nähen ist mein Hobby... es macht mir Spass... ist kreativ.... ich kann Aussehen und Material ganz nach meinen Wünschen anpassen...
Es ist ein teures Hobby... sehr zeitaufwändig und manchmal auch mühsam... zuschneiden mag ich zum Beispiel gar nicht... Halsbündchen einnähen gehört auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigugen... und dann noch diese Momente wo es nicht so aussieht, wie man es sich vorgestellt hat... wenn man auftrennen muss... oder es ist gar das ganze Teil für den Müll.

Trotzdem bleibe ich dabei ... ich nähe gerne... THIS IS OKAY! ... aber es gibt noch die Kehrseite der Medaille...


... Kleider machen Leute... WELCHE LEUTE machen sie denn nun und unter welchen Bedingungen? ... THIS IS NOT OKAY!

Freitag, 15. April 2016

Ergebnis... Nähen für einen guten Zweck

Ich bin überwältigt und beeindruckt, mächtig!

Mitte Feber hat Anita eine Idee ins Netz gestellt und in knapp über 50 Tagen kam das dabei heraus:


28 Hobbynäherinnen haben sich beteiligt und damit im Schnitt ca. 25 Taschentüchertascherln genäht. Ich habe dann natürlich gleich ein bisserl weitergerechnet und siehe da, in fast 15% der Überraschungspakete für den Tag des Lebens finden sich solche hübschen, mit Liebe genähten Tascherln.

Donnerstag, 31. März 2016

Aktion Leben... Tag des Lebens...

... meine TaTüTa Spende.

Ich habe es geschafft und mein 50 Tascherln genäht. (Irgendwie ist da mein Hang zur Massenproduktion voll durchgebrochen *hihi*) So viele zu nähen, war dann schon auch Arbeit, doch die Sache die dahinter steht, wollte ich einfach so gut es geht unterstützen.


Noch hast du ein ganzes Wochenende Zeit, auch einen kleinen Beitrag zu leisten, egal wenn es nur ein zwei Stück sind... in Summe kommt dann schon was zusammen. Wenn du mehr Informationen brauchtst...

Dienstag, 29. März 2016

Paper Piecing ...

... interessiert mich ja schon lange.

Und jetzt gibt es bei Claudia ein ganzes Paket bunter Stoffe zu gewinnen... na wenn das kein Ansporn ist.
Alle nötigen Infos findest du durch einen klick aufs Bild.

Montag, 28. März 2016

Fashion Revolution Day 2016...

... meets the sewing comunity

Eine ganz geniale und tolle Aktion von Susanne anlässlich des Gedenktages zum katastrophalen Einsturze des Rana Plaza in Bangladesch mit mehr als 1000 Toten und 2000 Verletzten am 24.April 2013.


Mach mit.... teile und poste... ES GEHT UNS ALLE AN ... es ist obendrein ganz einfach ....

Messekarten Wels - Ausgelost

Ich bin momentan nicht ganz fit (ich sag nur kalter Wiener Wind) ... aber ihr möchtet bestimmt wissen wer die Karten gewonnen hat. (Ja, wir Tiroler halten halt nix aus)



Mittwoch, 16. März 2016

Nähen für einen guten Zweck

Taschentüchertascherln sind nichts Besonderes ... oder vielleicht doch?

Neben all den Problemen und den tollen und notwendigen Hilfestellungen die im Moment für Flüchtlinge geleistet werden, übersieht man vielleicht ein bisschen, dass es auch im eigenen Land Menschen gibt, die Unterstützung brauchen. Weil das eine, das andere nicht ausschließen soll, möchte ich ein Projekt vorstellen und um deine Mithilfe bitten.


Anita von DeaCreanda ist Mitarbeiterin bei "Aktion Leben Österreich" einer Bewegung, der sich seit gut 60 Jahren für den umfassenden Schutz menschlichen Lebens einsetzt - von der Empfängnis bis zum Tod.  Dieser unabhängige, gemeinnützige und stattlich anerkannte Verein finanziert sich vorwiegend aus Spenden.
Am Tag des Lebens (1.Juni 2016) findet zum siebten Mal die Kampagne "Überraschung des Lebens" statt. In ganz Österreich werden für eine Spende von 5 Euro hübsch verpackte, kleine Überraschungspakete verkauft.

Und da kommen jetzt wir ins Spiel... 

Dienstag, 15. März 2016

Gelassenheit kommt von Loslassen

Kennst du das...?
Es gibt immer wieder mal so Sachen, Ideen, Projekte, ... von denen ich denke, dass ich sie selbst und eigenständig entwickelt habe. Oft muss ich dann feststellen, dass ich eher dem Trend der Zeit folge, ohne es bewusst wahrgenommen zu haben. Weil, wie es das Wort ja schon ausdrückt, das Unterbewusstsein viel mehr aufnehmen kann. So werde ich dann - kombiniert mit meiner Grundeinstellung - zu etwas hingeführt. Gegen Ende eines drei Wochen andauernden Prozesses bin ich dann da angelangt:


Nein, ich bin jetzt nicht völlig durchgeknallt, sondern das hat eine etwas längere Geeschichte.

Montag, 14. März 2016

Kreativ Treffen in Wels + Ticket Verlosung

Schon längst hab ich es angekündigt und ich hoffe sehr du hast es dir schon vorgemerkt.

Für dieses Jahr habe ich mir überlegt, dass es mehr sein kann, als ein reines Bloggertreffen. Auch wenn es wieder von Create in Austria bzw. mir organisiert ist, sind alle herzlich dazu eingeladen... egal was du machst, egal wo du wohnst, egal wie und ob du dich vernetzt ... Hauptsache du bist KREATIV


Ich finde es immer wunderbar und spannend mit Menschen zusammen zu kommen, die ähnliche Interessen haben und die man aufgrund räumlicher Distanz nur "offline" kennt. Letztes Jahr beim Treffen in Wels und auch heuer wieder beim DIY Treffen in Wien durfte ich feststellen, wie inspirierend das ist und auch einfach eine Riesengaudi.

Dienstag, 23. Februar 2016

Liest du schon...

... oder liegst du noch "knochenhart"

Ich möchte jetzt die Qualität eines Leseknochens in keiner Weise schmälern, habe ich mir selbst doch auch einen genäht. Aber wenn man ein Töchterchen hat, das Delfine über alles liebt, was liegt da näher als ein


Die Vorlage zu diesem Delfin habe ich bei Julianes quilt-virus gefunden.

Montag, 22. Februar 2016

Dienstag, 16. Februar 2016

Ohnezahn ... ich habs getan :-)

Als ich zum ersten Mal die Anleitung für einen Ohnezahn von Liebesbinchen gesehen habe (irgendwann Anfang 2013), dachte ich wie genial, so ein toller Drache und dann auch noch dieser großartige Name. *hust* .. ja echt ich hatte keine Ahnung, dass das ein berühmter Filmdrache ist (meine Kinder waren da offenbar auch nicht so "up to date")
Wie auch immer gut 1,5 Jahre später, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Ich war bei meinem Bruder auf Besuch und die Kinder sahen sich den Film auf DVD an. Damit war die Bildungslücke erstmal geschlossen.
Nachdem ich letztes Jahr für meinen Neffen den riesengroßen Enderman genäht habe, kam dann auch bei meiner Nichte der Wunsch nach einem großen Beschützertier auf. (Sie durfte sich den Enderman nur einmal in der Woche über Nacht vom großen Bruder ausleihen.) So hat mein Bruder nicht lange gezögert, als ich ihm den Vorschlag machte einen Ohnezahn zu nähen (ja freiwillig!)


Montag, 15. Februar 2016

Rose

Immer schön
allways beautiful


Dienstag, 9. Februar 2016

Pyjama Party

Seit Samstag sind Mann und Tochter in Obergurgl auf Schiurlaub ... heute Mittag werden die Kinder getauscht ... Sohn kommt rein, LÖwenmädchen kommt nach hause.

Und dann werden wir zwei Weiberleit es uns fein machen. Und für den gemütlichen Tagesausklang braucht es kuschelige Nachtwäsche. Da lässt sich dann herrlich am Sofa herumlümmeln.


Die sind doch eh fast zu schade um sie nur im Bett zu tragen... da könnte man ja beinahe schon ausgehen damit *gacker* ... Beide Pyjama sind sich sehr ähnlich aber nicht ganz gleich.

Dienstag, 2. Februar 2016

1. Wiener DIY und Nähbloggertreffen

Am 23. Jänner war ich in Wien zum 1. Wiender DIY und Nähblogger Treffen.


Zeichentasche

Könnt ihr euch noch an die Schultasche für mein LÖwenmädchen erinnern. Das große Kind geht ja nun ins Gymnasium und da braucht man für den Zeichenunterricht ganz viel verschiedene Utensilien.
Da musste natürlich eine passende Tasche her.


Dienstag, 19. Januar 2016

Tutorial: Betthaupt in Leder

Etwas das sich mein großer LÖwensohn gewünscht hat... es ist nicht perfekt geworden, aber selbst gemacht und er hat eine Riesenfreude.


Diesmal vom großen LÖwen gemacht, ich habe nur das Material besorgt. (Naja und ab bisserl g'scheit mitgeredet)

Montag, 18. Januar 2016

Rosi ausgelost...

... immer was los beim LÖwenrudel, daher die etwas verspätete Auslosung... dafür ganz kurz und schmerzlos...


... TROMMELWIRBEL ...

Freitag, 1. Januar 2016

Prosit Neujahr + Verlosung

Hoffentlich hattet ihr eine schönen Jahresausklang und seid gut im Neuen Jahr angekommen.


Und da ich gerade in mein viertes Bloggerjahr gestartet bin und ich einen kleinen Beitrag zu eurer Entspannung leisten mag, gibt es auch kleine Verlsoung.