side LÖwin.g...: 2017Kreatives für Kreative

Montag, 24. April 2017

#haulternative ... FASHION REVOLUTION WEEK 2017

Ich denke so gut wie alle Menschen die sich mit dem Nähen beschäftigen, wissen, was vor vier Jahren passiert ist. Seit diesem Tag gibt es die FASHION REVOLUTION und heute startet die Fashion Revolution Week 2017:

Mit diesem Blogpost bin ich für heute zwar spät dran, doch schon seit Wochen setzen wir uns hier zuhause intensiv damit auseinander. Meine Tochter (und natürlich auch die anderen SchülerInnen) sollten sich ein freies Thema für ein Deutsch Referat aussuchen. Sie überlegte nur kurz und kam auf die Idee über die Textilindustrie zu sprechen.


Bei uns zuhause, ist das ja schon lange gelebter Alltag, dass wir zwischen Bedarf und Bedürfnis unterscheiden. Textilindusrie, Recycling, Upcycling, Wertschätzung... das sind für meine Kinder Begriffe, mit denen sie viel anfangen können.

Wer in der Klasse weiß das noch? Denen wollte meine Tochter die Augen öffnen.


 Hier möchte ich den Text des Referates vorstellen, nur in schriftlicher Form, denn für ein Internet Video ist meine 12 Jährige dann doch zu jung.

Mittwoch, 5. April 2017

Oh Happy Day - Plotter Freebie

Weil heute so ein - zumindest wettertechnischer  - trister Regentag ist, hab ich kurzerhand beschlossen dir den Spruch "oh happy day" vom gestrigen Emoji Kissen zu spendieren.


In einem zip Archiv findest du neben einer "studio3" Datei für den Silhouette Plotter, eine "svg" sowie eine "png" Datei, für alle anderen Anwendungen.

Dienstag, 4. April 2017

Probenähen FPP Emoji Pattern von Malala

Claudia MaLaLa hat mich gefragt, ob ich für ihre Emoji FPP Vorlage probnähen möchte. Da habe ich gerne zugesagt und das Probenähen hat sich bei der guten Vorlage und dem fröhlichen Design zum Spaßnähen entwickelt.



Wie du siehst sind zwei Kissen enstanden.

Dienstag, 28. März 2017

Patchwork Kissen mal anders...

Seit letztem Sommer arbeite ich Geschäft von Seifen Walde in Innsbruck. Alles dort gefällt mir!

Allein schon das Ambiente in den Verkaufsräumen, die in der alten Seifenfabrik untergebracht sind. Es wird sehr viel Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz gelegt. Auch Recycling ist bei uns ein großes Thema, so können z.B. alle flüssigen Seifen, Wasch- und Putzmittel nachgefüllt werden. Außerdem ist es ein heimischer Tradionsbetreib (seit 1777)  und wozu in die Ferne schweifen, wenn ich alle Produkte die ich zur Körperpflege bzw. zum Waschen und Putzen benötige, direkt kaufen kann, anstelle von einen inernationalen Großkonzern.
Seit leztem Herbst ist das Angebot um noch eine Facette reicher geworden. Lisa Walde ist Modedesignerin und hat das "Seifenkistl" - ein Kleiderzimmer für groß und klein - eröffnet. Direkt vor Ort Mode in Traditionsmaterialien wie Walk, Loden, Leinen, .. auch auf Mass hergestellt.
Noch ein Grund mehr, um mich dort wohl zu fühlen.

Aber was ich dir eigentlich und schon längst zeigen wollte, ist das Kissen, das ich für Lisa anslässlich der Eröffnung des Seifenkistls genäht habe.


Meine Idee, war aus lauter Resten der Wollstoffe ein Kissen zu nähen.

Dienstag, 14. März 2017

Crush - Kissen von meiner Tochter

Wenn du schon länger auf meinem Blog liest, hast du bestimmt schon einiges von meiner Tochter gesehen. Jetzt hat sie wieder einmal etwas entworfen und genäht.



Für ihre Freundin zum Geburtstag ist, mit ganz wenig Hilfe von mir, dieses Polster entstanden.

Dienstag, 7. März 2017

FPP Blumenkissen 1

Ist dir schon Etwas aufgefallen? Merkst du, dass Foundation Paper Piecing süchtig macht? Glaubst du es geht nur mir so? .. Auch egal, ich steh dazu. Ganz besonders Spaß macht es mir ja, eigene Vorlagen zu erstellen. Dieses Design ist eines von drei Blumenmustern.


Mit den wunderschönen Stoffen von Karlotta Pink sieht das gleich besonders hübsch aus. Die Farben leuchten richtig.

Dienstag, 28. Februar 2017

Jeanswerkstatt 2017 ... oder...

Ein Kopf voller Informationen & Ein Herz voller Freude

Es gibt so viele Attribute die ich für die Jeanswerkstatt anführen könnete - von "a", wie "allumfassend" bis "z" wie "zeitgemäß" - dass ich allein dafür einen eigenen Blogpost brauchen würde. Vor allen Dingen hat es ganz viel Spaß gemacht zusammen mit euch Andrea, Claudia, Eva, Geraldine, Kathrin, Michaela und Susanne. Es war ein echter....

(Ein kleines Mitbringsel von mir für Helga)
Die Jeanswerkstatt war in acht Stationen eingeteilt und je Thema standen zwanzig Minuten zur Verfügung. Im ersten Moment mag das kurz klingen, doch das war es gar nicht denn so mussten sich Leiter und Teilnehmer total auf das jeweilige Thema fokusieren. Es war letztendlich schlichtweg unglaublich wie viel dabei herausgekommen ist. Noch mehr Information zu jeweils ein und demselben Thema bekommst du sowieso nicht ins Gehirn.

Frühlings Quilt

Es musste einfach ein bisschen Farbe ins Haus. Jetzt wo die Tage schon deutlich wärmer werden und die Vogerln so schön zwitschern am Morgen.


Die Stoffserie "Simply Clorful II" von V.&C. für Moda Fabrics schien mir da genau das Richtige.

Freitag, 24. Februar 2017

Aktion Leben 2017 - Ich habe angefangen

So, jetzt habe ich es schon mal geschafft ein paar TaschenTücherTascherln für die heurige Tag des Lebens Aktion zu nähen.


Letzes Jahr habe ich fünfzig Stück genäht und ich hoffe doch sehr, dass ich es bis zum 14.April schaffe, noch ein paar Tascherln nachzulegen. Diese haben sich jedenfalls schon auf den Weg nach Wien gemacht.

Dienstag, 21. Februar 2017

Männer Shirts

In der Familie unserer Freunde steht das Verhältnis Männer:Frauen 2:4, was in diesem Fall heißt, dass das ältereste und das jüngste Familienmitglied männlich sind.
Jetzt haben Vater und Sohn auch noch innerhalb einer Woche Geburtstag und obendrein unterrichtet der Papa Chemie an einem Gymnasium.

Da waren diese Geburtstagsshirts einfach naheliegend.



Auf den Rücken kam bei beiden Shirts dann noch ein "kluger Spruch" und das Atomsymbol.

Dienstag, 14. Februar 2017

Tarzan Jane Kostüm

Es passt irgenwie zum Valentinstag, wenn ich dir heute erzähle, was man nicht so alles aus Liebe für seine Kinder macht. Vor ein paar Wochen fragte micht meine Tochter, ob ich bitte für die Tanzaufführung zum Fasching (Karneval) in der Schule die Kostümne nähen würden.

Ich: "Wie meinst du Kostüme? Dein Kostüm?" ... Tochter: "Nein, nicht nur meins, für die ganze Klasse." ... Ich: "Nein, ich kann nicht für 29 Knder alleine alle Kostüme nähen...." .... Tochter: "Hmm, und nur das eine, das für die Königin?" ...  Ich: "Was soll es denn werden?" ... Tocher: "Ein gelbes Kleid, in dem man gut Tanzen kann." ... Ich: "Na, okay, das eine Kleid kann ich gerne machen." (Damit war ich für ein paar Tage, die beste Mama der Welt)

Das Mädchen , welches die Rolle der "Königin" tanzen soll wurde eingeladen. Zum Vermessen, Stoff kaufen und natürlich auch um den Schnitt zu besprechen. Dieses Kapitel war dann schnell abgehackt, denn die Mädels hatten eine sehr klare Vorstellung. Mehr als das, sie hatten ein Bild.

Ich schluckte schwer, aber was sollte ich machen, ich hatte ja schon zugesagt. Also habe ich tapfer die Maße genommen und wir sind Stoffe kaufen gegangen.

Und was soll ich sagen, ich hab es hinbekommen:

 
Und da schrieb ich doch Anfang Jänner bei meinem Artikel über die Jeanswerkstatt "Ich bin keine Schneiderin" (Bin ich ja auch nicht).

Freitag, 10. Februar 2017

VALENTINSTAG PAPER PIECING TUTORIAL

Ich habe ja schon angekündigt, dass mein Plotterfreebie mehr oder weniger nebenbei enstand, als ich die Idee zu einem Herzkissen mit gepatchter "LOVE" Schrift ausarbeitete.
Nun habe ich endlich alles unter Dach und Fach und kann es an dich weitergeben. Wenn du schon immer mal Paper Piecing (das Nähen auf Papier) ausprobieren wolltest, dann ist das DIE Gelegenheit.


Erklärungen wie PP funktioniert, findest du genügend im Netz. Bei Claudia kannst du dir zum Beispiel eine ganz tolle Anleitung holen. Als ich vor zwei Wochen meine anderen Kissen - neben "HOME" auch dieses "LOVE" -  zeigte, kam auch die Frage/Bitte nach einem Freebie auf.

Dienstag, 7. Februar 2017

Plotter Freebie Herz

Ich bin sehr fleißig zur Zeit, nur nicht beim Schreiben von Blogposts. Doch jetzt habe ich etwas für dich.



Genaugenommen, ist diese Plottdatei ein "Abfallprodukt" denn sie ist beim Erstellen einer neuen PP Vorlage entstanden.

Dienstag, 31. Januar 2017

PP Kissen nach eigener Vorlage

Begonnen hat es mit einer Kritzelei neben dem Telefonieren. Du machst das bestimmt auch, dass du neben dem Plaudern ein bisserl herumzeichnest. Ich dachte, diese Skizze ist ausbaufähig und so habe ich mich an die Umsetzung gemacht.


Es war nicht ganz einfach, doch es hat funktioniert, eine PP Vorlage zu erstellen. Zweimal habe ich die Vorlagen auch schon verschenkt. Einmal an meine LÖwenschwester Gabi, als ich sie im Sommer besuchte und an Claudia, die mich wieder so herzlich aufgenommen hat, als ich zum Bloggertreffen nach Wien fuhr

Montag, 23. Januar 2017

Tag des Lebens 2017

Letztes Jahr haben wir, Anita und ich es geschafft, gemeinsam mit vielen anderen Nähbegeisterten, in relativ kurzer Zeit, die unglaubliche Anzahl von 743 TaTüTa's für den Tag des Lebens zu nähen.

Jetzt möchten wir wieder zur Mithilfe aufrufen. Willst du dieses Jahr nochmals mit dabei sein, oder neu dazukommen? Dann bist du herzlich willkommen.
Auch wenn es sich um aktion leben "Österreich" handelt, geht es uns alle an, das Leben als etwas Besonderes zu schützen. Daher ist es nicht erforderlich, dass du aus Österreich stammst oder hier lebst. Im letzten Jahr haben uns dankenswerterweise auch einige Frauen aus Deutschland tatkräftig unterstützt.

Wenn du diesen Beitrag teilst, oder über die Aktion zum Tag des Lebens berichtest ist das ebenfalls eine große Hilfe.


Was ist der Tag des Lebens? Und wozu brauchen wir deine Hilfe?

Mittwoch, 11. Januar 2017

Jeanswerkstatt 25.Feber 2017

Helga Neubauer hat letztes Jahr den ersten Schneiderei Markt veranstaltet und nun auch die  Jeanswerkstatt ins Leben gerufen. Schon als ich das erste mal davon las, wollte ich dort hin. Von Innsbruck kommend ist der Aufwand dann zeitlich und finanziell doch recht hoch und das hat mich dann zögern lassen. Zudem bin ich ja schon an diesem Samstag in Wien beim 2. DIY Bloggertreffen von Geraldine und  Create in Austria.

Dann denke ich mir auch immer 'Ich bin ja keine Schneiderin'. Ich bin Konstrukteurin, Planerin, Entwerferin ... und fühle mich beim Taschen nähen, patchworken, Stick- und Plotterdateien entwerfen, Paper Piecing Vorlagen entwickeln viel wohler als beim Kleidung nähen.

Jeanshosen sind dann allerdings eine besondere Herausforderung und Herausforderungen haben mich immer schon gereizt. Ich finde auch, das hat viel technisch konstruktives und Jeansstoff ist einfach ein lässiges Material. Ganz nebenbei bemerkt trage ich überwiegend Jeanshosen und es ist nicht einfach für eine Berglöwin ohne Taille und Popo, dafür mit Hüftspeck, Bäuchlein und viel zu dünnen Beinen, das richige Stück zu finden.

All diese Überlegungen, der liebe Zuspruch einer Freundin (O-Ton."Du weißt aber schon, dass du da hingehörst!")  und das große Verständnis meiner Familie für die reiselustige Frau Mutter, haben es mir letztendlich leicht gemacht:



Ich weiß schon, dass ich da nicht mit einer fertigen Jeans hinauspaziere, aber ich lerne einfach alles was wichtig ist. Alles was zu einer richtigen Jeans gehört.