side LÖwin.g...: Jeanswerkstatt 25.Feber 2017Kreatives für Kreative

Mittwoch, 11. Januar 2017

Jeanswerkstatt 25.Feber 2017

Helga Neubauer hat letztes Jahr den ersten Schneiderei Markt veranstaltet und nun auch die  Jeanswerkstatt ins Leben gerufen. Schon als ich das erste mal davon las, wollte ich dort hin. Von Innsbruck kommend ist der Aufwand dann zeitlich und finanziell doch recht hoch und das hat mich dann zögern lassen. Zudem bin ich ja schon an diesem Samstag in Wien beim 2. DIY Bloggertreffen von Geraldine und  Create in Austria.

Dann denke ich mir auch immer 'Ich bin ja keine Schneiderin'. Ich bin Konstrukteurin, Planerin, Entwerferin ... und fühle mich beim Taschen nähen, patchworken, Stick- und Plotterdateien entwerfen, Paper Piecing Vorlagen entwickeln viel wohler als beim Kleidung nähen.

Jeanshosen sind dann allerdings eine besondere Herausforderung und Herausforderungen haben mich immer schon gereizt. Ich finde auch, das hat viel technisch konstruktives und Jeansstoff ist einfach ein lässiges Material. Ganz nebenbei bemerkt trage ich überwiegend Jeanshosen und es ist nicht einfach für eine Berglöwin ohne Taille und Popo, dafür mit Hüftspeck, Bäuchlein und viel zu dünnen Beinen, das richige Stück zu finden.

All diese Überlegungen, der liebe Zuspruch einer Freundin (O-Ton."Du weißt aber schon, dass du da hingehörst!")  und das große Verständnis meiner Familie für die reiselustige Frau Mutter, haben es mir letztendlich leicht gemacht:



Ich weiß schon, dass ich da nicht mit einer fertigen Jeans hinauspaziere, aber ich lerne einfach alles was wichtig ist. Alles was zu einer richtigen Jeans gehört.

In insgesamt acht Stationen kann ich wird mir gezeigt,  was wichtig ist. Kappnaht, Schnittanpassung, Waschung, Hosenschlitz, Design... einfach echt ALLES.

Es gibt tolle und interessante Leute zu treffen und liebe und herzliche Freunde kann ich auch wieder sehen. Es wird bestimmt ein toller Vormittag und insgeamt ein schöner Wochenendtrip nach Wien.

Am Ende werde ich mit einem Kopf voller Ideen, einem Workbook und meinem Basisschnitt nach zuhause aus dem Zug steigen und brauche dann vermutlich wieder ewig, bis ich mich endgültig 'drüber trau. Aber wei weiß, vielleicht geht es diesmal schneller.

 Ich bin schon so gespannt!
Kommst du auch?




5 Kommentare:

  1. Viel Spaß in der Jeanswerkstatt! BIn schon auf Deine Ergebnisse gespannt!
    LG Désirée

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, ich bin da wohl genauso wie du! Es fällt mir viel leichter kleine Püppchen oder Täschchen als Kleidung zu nähen. Ich denke, diese nötige Perfektion für ein gutes Kleidungsstück schreckt mich ab, denn als Schneiderin kann ich mich nicht bezeichnen, schon gar nicht als gelehrnte.
    Aber wie cool es doch sein muss extravagante Kleidung für sich nähen zu können! Und eine Jeans zähle ich da definitiv dazu! Der Kurs ist sicher mega klasse und du wirst einige Tricks lernen! Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg und bin schon richtig gespannt auf deine neue Jeans! Ich hoffe, du wirst sie uns nicht vorenthalten! :)
    Und nun wünsche ich dir auch noch ein herrliches, erfolgreiches und glückliches Jahr 2017! Danke für deine lieben Worte bei mir! Ich freue mich schon riesig auf Samstag! Euch alles kennen zu lernen wird ein großer Spaß!!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebste LÖWEnschwester,
    was du so alles machst...starke Sachen!
    Jeans selbst nähen...auf die Idee wäre ich nicht gekommen...ich wünsche dir extrem viel Spaß, wo auch immer du dich rumtreibst! Ich bin gespannt auf deine neuen Hosen u.v.m. :o)
    Drück dich fest, fester
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Da wär ich auch gern dabei, leider sind wir da auf Urlaub...
    Wünsch dir viel Spaß dabei und ich bin schon gespannt was du darüber berichten wirst! :)

    lg Martina

    AntwortenLöschen
  5. ... wo ich Recht hab', hab' ich Recht.
    Bussi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich irrsinnig über jeden Kommentar ...
auch Löwen können schnurren !!!