side LÖwin.g...: Kuchen- und Kreativ Messe Wels 2017 & VerlosungKreatives für Kreative

Dienstag, 2. Mai 2017

Kuchen- und Kreativ Messe Wels 2017 & Verlosung

Ja! Heuer steht das Thema Kuchen bei mir an vorderster Stelle.
Da wir am Sonntag den 16. Geburtstag meines Sohnes feiern, war von Anfang an klar, dass ich dieses Jahr nur für einen Tag nach Wels fahren kann. Und weil mir meine Tochter schon seit der ersten Messe 2015 in den Ohren liegt, machen wir einen Mädels Ausflug.

Soweit schon lange ausgemacht... und dann... ja und dann.... erfahre ich dass Sally dieses Jahr auf dem Messe Programm steht. Meine Tochter ist seit Jahren ein absoluter Fan und von ihr und hat den Tortenzauber hier in unser LÖwenrudel eingeführt. Du kannst dir vorstellen WIE aufgeregt sie schon ist.

Diese Messe ist also voll und ganz etwas für:

Sallys Erdbeer Kokos Torte - gebacken von meiener damals 10jährigen Tochter zum Muttertag 2015
Die Leidenschaft zum Backen hat mein Mädchen eindeutig nicht von mir. Ich kann es, aber mein Hobby ist ein anderes, wie du weißt. Ein paar Kuchen kann ich ganz gut und meine Bisquitroulade und auch der Apfelkuchen sind sehr beliebt.

Meine Tochter (geboren 10/2004) hat allerdings bereits als Kindergartenkind ungemeine Ausdauer z.B. beim Kekse backen bewiesen. Und dann wollte sie unbedingt für unsere Nachbarin zum 100.Geburtstag eine Regenbogentorte backen. 

DIE ERSTE TORTE 9/2014:


Die erste alleine gemachte Torte meiner Tochter mit damals noch 9 Jahren

Die Idee hatte sie aus irgendeinem Kindermagazin und die Anleitung für Bisquitboden und Buttercreme von mir. Sie wollte das unbedingt alleine machen, ich durfte nachher lediglich die Küche putzen. (Das blieb mir auch lange Zeit hängen, das Putzen)

Wie das Kinder heutzutage machen:
Sie wälzen keine Kochbücher, sie sehen sich YouTube Videos an. Es hat nicht lange gedauert, da ist meine Tochter auf Sallys Welt gestoßen und es war um sie geschehen. Sie wurde unheilbar vom Backvirus befallen und wir Armen mussten fleißig Torten essen (es gibt Schlimmeres)

TORTEN & BÄCKEREIEN 2015:


Das war das erste Jahr, in dem sie wirklich viel gebacken hat. Sie hat ganz unterschiedliche Dinge ausprobiert. Es ist Einiges misslungen, es gab Tränen und Frust, doch vor allem Stolz und Freude. Jedenfalls hat sie nie aufgegeben. Ich durfte nur fotografieren, was ihrem Auge gefiel. Gut geschmeckt hat alles.


Das Lebkuchenhaus war der krönende Jahresabschluss. Heimlich mit und bei meiner Schwester gemacht, war es eine echte Überraschung für die ganze Familie.

TORTEN & BÄCKEREIEN 2016:


Letztes Jahr war meine Tochter ja quasi schon Profi. Sie hat unglaublich viel dazu gelernt und sehr oft auch selbst danach aufgeräumt. Fondant macht sie mittlerweile selber, weil er einfach besser schmeckt als der gekaufte. Noch lieber ist uns allerdings die Buttercreme.



Die Torte ganz in der Mitte ist nicht etwa die Muttertagstorte. Am Zeugnistag im Juli war meinem Mädel langweilig, da hat sie mal auf die schnelle eine Schokotorte gemacht und mit selbstgemachten Marzipanrosen verziert. Apropos Marzipan: Wir lieben es alle und sie modeliert schon ganz wunderschöne Sachen. Die Schwarzwälderkirsch Torte war 2016 schon die zweite, diesmal durfte ich sie fotografieren.
Sie hat auch immer witzige Ideen: z.B. den "Bretterkuchen", den sie für die Damen aus der Tischlerei vom Papa gebacken hat. (Bikuitteig mit Buttercrme und Schokomaserung)

 

TORTEN & BACKWERK 2017:


Heuer zu Ostern wollte meine Tochter für das große Familienfest (gut 20 liebe Leute) alle Torten/ Muffins alleine machen. Da ich Karfreitag und Samstag arbeiten musste, war mir das nur recht. Die Menge (SIE wollte das so) die sie bewältigt hat, war unfassbar: 3 Torten und 24 Muffins und danach die Küche blitzblank hinterlassen und alles Geschirr gewaschen und verräumt. Mit zwölf Jahren!


Der Hase ist wieder nach dem leckeren Rezept der Erdbeer Kokos Torte von Sally, nur ohne Erdbeeren. Schokolademuffins mit grüner Buttercreme und Marzipankarotten. Diese waren, wie auch die Blumen auf der Schokotore (gefüllt mit Sahnecreme) selbst gemacht. Als wir in Wien mit mit Susanne im Reimer waren, kam meiner Tochter die Idee zur Ententorte. Sie durfte sich ein Dekozubehör für eine Frühlings/Ostertorte aussuchen. Da kamen dann die 10 kleine Enten samt Entenmama und "Sand" mit in den Koffer. Die Torte ist heller Nuss-Bisquit mit Buttercreme.

(Die nächsten Torten sind schon bestellt Schwarzwälder Kirsch für den Bruder zum Geburtstag und eine Raffaelo-Erdbeer-Kokos-und ganz bestimmt schlank machende-Torte zum Muttertag.)


Und nun möchte ich meiner, so unglaublich tüchtigen, Zuckerbäckerin den Traum erfüllen, dass sie Sally auf der Kuchen- und Kreativmesse Wels 2017 kennen lernen darf, bzw. ein Autogramm ergattert. Daher werden wir bereits am Freitag Abend anreisen, damit wir am Samstag gleich bei Öffnung der Tore vor Ort sind.

Bitte halte auch du ihr die Daumen, dass sich dieser Traum erfüllt. Ich drücke dir dafür die Daumen, dass du hier eine Karte gewinnst:

Blitzverlosung für Kurzentschlossene *)
Kommentar hier und/oder auf meiner Facebook Seite bis Donnerstag 4.5.2017 um 12:00


Ich freue mich sehr, dass du bis hierher durchgealten hast und habe dem Ganzen jetzt nichts mehr hinzuzufügen.
Doch! Eines möchte ich hier und jetzt und ganz laut "sagen"

Ich bin sehr stolz auf meine Tochter 
(wieder einmal und eh immer )




*) Teilnahmebedingungen für die Verlosung der Eintrittskarten:
Gewinnen kannst du nur eine von zwei Karten. Du gibst bis zum 4.5.2017 (12:00 Uhr) hier einen Kommentar ab, Wenn du dich als Leser bei mir einträgst, freut mich das natürlich unglaublich, ist aber nur eine freundliche Aufforderung, keine Bedingung.
Wer auch noch auf meiner Facebook Seite kommentiert Fan von LÖwin.g wird, und den Post teilt, kommt mit einem zweiten Los in den Topf.(man kann allerdings nur einmal gewinnen)
Aus Gründen des Spam Schutzes erlaube ich normalerweise das Kommentieren von anonymen Nutzern nicht. Diese Funktion werde ich, während das Gewinnspiel läuft, deaktivieren. So können auch Besucher ohne Blog am Gewinnspiel teilnehmen, wenn sie in ihrem Kommentar gleich die Email Adresse bekannt geben.
Ausgelost wird am 4.5. und der Gewinner wird hier, bzw. auf Facebook veröffentlicht. Wer sich nicht bis zum 4.5.2017 / 17:00 Uhr bei  mir meldet, verzichtet auf seinen Gewinn. Der Registrierungscode wird noch am  selben Tag per Email zugesandt.
Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und in Österreich, Deutschland, Italien oder der Schweiz lebt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Google Inc. oder Facebook.

3 Kommentare:

  1. Wie schön, dass du einen großen Post für sie schreibst. Ich durfte die Werke ja schon auf deinem Handy bewundern - und doch... auch beim 2. mal bleibt das runterklappen des Unterkiefers nicht aus.

    Das ist einfach so ein feines Talent!

    Hach, zu gerne würde ich mit euch an Ort und Stelle die Daumen halten, aber de Termin geht nicht. Ich drück zu Hause ganz fest. Versprochen!

    AntwortenLöschen
  2. Schon irgendwie sehr super deine Tochter! Ich krieg' hier grad' den akuten Zuckerbedarf ....
    Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Zur Kuchen- und Kreativmesse schaffen wir es leider nicht. Aber ich muss mal loswerden, dass ich total beeindruckt bin von den Kuchenkreationen vom Löwenmädchen. Das ist wirklich etwas für Auge und Mund! Auf jeden Fall läuft einem das Wasser im Mund zusammen, wenn man nur die Bilder sieht. Meine Mädels backen auch sehr gerne, allerdings haben sie sich noch nicht an so richtige Torten gewagt. Da sind auf jeden Fall einige tolle Tipps und Inspirationen für die beiden dabei. Hut ab!!!
    Liebe Grüße aus dem z.Zt. noch recht kalten Norden
    Gesa & Co

    AntwortenLöschen

Ich freue mich irrsinnig über jeden Kommentar ...
auch Löwen können schnurren !!!